§ 1 GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Weingut Bieglmayer, Inhaber Ing. Christoph Bieglmayer und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Ing. Christoph Bieglmayer nicht an, es sei denn, Ing. Christoph Bieglmayer hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.


§ 2 VERTRAGSSCHLUSS

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung im Shop auf www.weingut-bieglmayer.at aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung).
Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir die Bestellung an Sie versenden bzw. diese durch unseren Fuhrpark an Sie geliefert wird. Der Vertrag kommt mit dem Weingut Bieglmayer, Inhaber Ing. Christoph Bieglmayer zu Stande.


§ 3 LIEFERUNG

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Adresse. Alle Artikel werden schnellstmöglich geliefert. Die Lieferung erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Aus Lieferschwierigkeiten entstehen keinerlei Verpflichtungen. Fehl bzw. Falschmengen können nur durch einen Vermerk auf dem Frachtbrief anerkannt werden.


§ 4 ZAHLUNG

Weingut Bieglmayer, Inhaber Ing. Christoph Bieglmayer behält sich das Eigentum an allen Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Nebengebühr vor.


§ 5 NICHTVERFÜGBARKEIT EINES PRODUKTS

Bei Nichtverfügbarkeit eines Produkts werden Sie von uns per E-Mail oder telefonisch benachrichtigt.


§ 6 EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


§ 7 MÄNGELHAFTUNG

Sollte, trotz Einhaltung strengster Qualitätskriterien, bei einem unserer Weine ein Fehler auftreten, so bitten wir Sie uns dies umgehend mitzuteilen. Sie erhalten eine entsprechende Gutschrift für Ihre nächste Lieferung.


§ 8 DATENSCHUTZ

Für eine Bestellung müssen Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer vollständig bekannt gegeben werden. Diese Daten werden ausschließlich für die Ausführung Ihrer Bestellung verwendet und niemals an Dritte weitergegeben.


§ 9 GERICHTSSTAND

Gerichtsstand für beide Parteien ist das Handelsgericht in 2020 Hollabrunn.


§ 10 JUGENDSCHUTZ

Die Abgabe und die Zustellung von Wein kann nur an Personen ab 16 Jahre erfolgen. Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften ist Weingut Bieglmayer, Inhaber Ing. Christoph Bieglmayer berechtigt, die Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben. Im Fall der berechtigten Verweigerung der Übergabe ist der Kunde zum Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens verpflichtet (z.B. Kosten der Zustellung).

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.